Header image

Über den BVE

10.000 mal Service für unsere Mitglieder

Unser Servicebetrieb

Im Jahr 1990 weihte der Bauverein der Elbgemeinden einen neuen Servicebetrieb in der Hasenhöhe ein, schräg gegenüber dem Verwaltungsgebäude.

Von den fast 1.000 m² großen Räumen wird ein großer Teil als Lager genutzt. Hier werden u.a. Küchenspülen, Waschbecken, Unterschränke, Abflussrohre und diverses Kleinmaterial in den Regalen gelagert. Unter dem Gebäude befindet sich eine Garage, die von insgesamt 16 BVE-Fahrzeugen / Kleinlastern genutzt wird.

Wenn ein von einem Mitglied gemeldeter Schaden nicht von dem zuständigen Hausmeister behoben werden kann, wendet dieser sich telefonisch an die technische Abteilung des Bauvereins. Sie schreibt einen Auftrag für den Servicebetrieb, der dort je nach Dringlichkeit eingestuft und bearbeitet wird.

Beschäftigt sind bei uns Mitarbeiter aus unterschiedlichen Gewerken. Zur Zeit sind es: vier Elektriker, sechs Sanitärinstallateure, sechs Tischler und ein Maler. Die Handwerker sind jeden Werktag unterwegs. Ihre Fahrzeuge sind, dem Gewerk entsprechend, mit handwerklichen Geräten und Materialien ausgerüstet, um direkt vor Ort Schäden zu beheben und Störungen zu beseitigen. Aus wirtschaftlichen Gründen werden die Einsätze so geplant, dass sich die Handwerker an einem Tag möglichst nur in einem Stadtteil aufhalten.

Von unseren Handwerkern werden rund 10.000 Aufträge im Jahr bearbeitet.