Fitness im Nachbarschaftstreff

19. August 2014

Gemütliche Nachmittage bei Kaffee, Kuchen, Keksen und Gesellschaftsspielen - so stellt man sich einen Nachbarschaftstreff in der Regel vor. In unserem Nachbarschaftstreff in Pinneberg geht es seit wenigen Monaten teilweise auch anders zu: Was in dem einen Nachbarschaftstreff an Kuchen und Keksen serviert wird, trainieren die anderen Mitglieder wieder ab. Das ist Teamarbeit der anderen Art.

News_Fitness_Pinneberg.JPGDie Idee hatte unser Mitglied Irina Schartner auf der Bank am Spielplatz mit anderen jungen Müttern: Gemeinsam Sport treiben. Kurzerhand wurde ein Teilbereich des Nachbarschaftstreffs zu einem Geräteraum umfunktioniert. 1-2 Mal die Woche treffen sich rund acht Frauen im Alter von dreißig bis sechzig Jahren um im Nachbarschaftstreff ganz unter sich Sport zu treiben. Nach und nach wird das Geräteangebot erweitert: ein Stepper, ein Bauchtrainer, ein Allroundgerät und ein Laufband werden bereits rege genutzt. 

Die Geräte wurden teils vom BVE, teils von den Mitgliedern selber gestellt. Nach der platzsparenden Neumöblierung des Nachbarschaftstreffs können sogar gemeinsame Aerobic-Stunden im Hauptraum vorgenommen werden. „Muskelaufbau ist das A und O“, Irina Schartner kümmert sich liebevoll auch um die ältere Generation. Wenn einzelne Übungen zu schwer fallen, werden diese einfach ersetzt oder die Damen machen eine kurze Pause, Hauptsache Bewegung und gemeinsam Spaß haben.

Wir finden die Idee klasse und wünschen weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Freude beim Training. Wer Interesse hat und mitmachen will meldet sich einfach bei unserem Hausmeister Frank von Allwörden.

Kontakt

Frank von Allwörden

(040) 24422-487f.vonallwoerden@bve.de

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok