Modernisierung im Tinsdaler Heideweg in vollem Gange

11. August 2014

Unsere beiden Hochhäuser in Rissen werden gerade energetisch rundum erneuert. Neben der Fassadendämmung sind Maßnahmen, wie Austausch der Fensterverglasung, Sanierung der Balkone, Kellerdeckendämmung und Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung vorgesehen.

Foto 2.JPGDerzeit ist das Gebäude vollständig eingerüstet und mit Netzen abgehängt. Das Anbringen der Dämmung ist jedoch fast abgeschlossen und mit den Putz- und Klinkerarbeiten haben wir bereits begonnen.

Gleichzeitig installieren wir in dieser Wohnanlage ein Blockheizkraftwerk. Über die Abwärmegewinnung des geplanten BHKWs wird das Warmwasser zukünftig umweltschonend und kostengünstig mit einer Zapftemperatur von ca. 43-45°C aufbereitet. Dadurch werden die Durchlauferhitzer in den Bädern der Wohnungen nicht mehr benötigt und von uns demontiert.

Nach Abschluss der gesamten Modernisierung wird somit nicht nur die äußere Fassade der Gebäude in neuem Glanz erstrahlen, sondern auch der Wohnkomfort für unsere Mitglieder deutlich erhöht. Durch den neuen Standard kann außerdem mit hohen Energieeinsparungen gerechnet werden.

Die Maßnahmen werden voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen.