Borner Bilderreise

07. Dezember 2015

Im Zuge der Initiative „Stadtteiltourismus Osdorfer Born“ wurde am Mittwoch, den 09.12.2015 zwischen 17:00 und 20:00 Uhr das Altonaer Rathaus mit Lichtbildern aus dem Osdorfer Born angestrahlt. Die Bilder wurden von den Schülerinnen und Schülern der Geschwister Scholl Stadtteilschule am Osdorfer Born mit Unterstützung ihrer Lehrerin Kerstin Engler und der Hamburger Künstlerin Katrin Bethge gestaltet.

Bild 2

Wer sich die Lichtprojektion am Altonaer Rathaus verpasst hat, hat noch bis zum 24.12.2015 die Möglichkeit die Bilder im Born Center in der Bornheide 55 zu bewundern.

„Stadtteiltourismus Osdorfer Born“ entstand aus der Initiative der dort angesiedelten Wohnungsunternehmen, darunter auch des BVE, und des Born Centers. Ziel der Initiative ist es die Stärken und Angebote des Stadtteils zu bündeln und zu kommunizieren. Neuankömmlingen, Bewohnern, Gästen und Besuchern aus nah und fern werden Informationen und Anlässe geboten, um den Stadtteil zu entdecken und mit anderen Augen zu sehen.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok