Der rotierende Nachbarschaftstreff „Aktive Nachbarschaft“

30. März 2016

Für unsere Mitglieder schaffen wir nicht nur Wohnraum, sondern auch Lebensraum. Dazu gehört u.a. eine intakte Nachbarschaft und ein Umfeld, das die Bewohner mit gestalten können. In Altona-Altstadt haben wir zu diesem Zweck zusammen mit dem Stadteilkulturzentrum HausDrei e.V., der Freiwilligenagentur altonavi und dem Altonaer Spar- und Bauverein einen rotierenden Nachbarschaftstreff gegründet. Damit wollen wir unseren Mitgliedern eine Plattform bieten, auf der Ideen und Anregungen ausgetauscht werden können.

Bei den monatlichen Veranstaltungen mit wechselndem Standort gibt es immer einen Gast oder Gastgeber, der sich einem besonderen Oberthema widmet. Der rotierende Nachbarschaftstreff soll auch ein Ort sein, an dem sich erfolgreich etablierte Nachbarschaftsprojekte vorstellen und Anregungen zum Mitmachen und Selbermachen geben. Der nächste Gastgeber ist der KEBAP e.V., der sich u.a. der Umwandlung des Bunkers in der Schomburgstraße in einen KulturEnergieBunker verschrieben hat.

Kontakt

Katrin Freesmeier

(040) 24422-297k.freesmeier@bve.de