In Winterhude geht es schnell voran

26. Mai 2017

Bei unserem Neubauprojekt im Efeuweg sind die Arbeiten weit fortgeschritten. Der Rohbau des ersten Bauabschnittes wird bereits in einigen Wochen fertiggestellt.

Als nächstes sind die Arbeiten an der Fassade dran. Die Gestaltung der Klinkerfassade haben wir im Hinblick auf den Bestandsschutz des Wohngebietes mit dem Denkmalschutz und der Stadtplanung im Detail abgestimmt, sodass sich unser Neubau in die Umgebung optimal integrieren wird.

Parallel zu den Fassadenarbeiten werden im Inneren des Gebäudes die Rohinstallation von Elektro-, Sanitär- und Heizungsleitungen stattfinden. Die Planung des gesamten Innenausbaus erfolgt hier nach dem so genannten Lean-Prinzip. Dabei werden einzelne Arbeitsabschnitte ganzheitlich und so vorausschauend geplant, dass möglichst wenig Ressourcen und Bauzeit verloren gehen. Häufige Abstimmungen zum Bautenstand ermöglichen (falls nötig) schnelles Eingreifen in die Prozesse. Im Ergebnis stehen bessere Qualität und mehr Planungssicherheit.

Baufortschritt in Winterhude