BVE tritt der Pinneberger Erklärung bei

31. Mai 2018

Anfang Mai 2018 erklärte der BVE seinen Beitritt in der Pinneberger Erklärung und nimmt damit zukünftig an der Zusammenarbeit mit Organisationen für Menschen mit Behinderung im Kreis Pinneberg teil.

Die Pinneberger Erklärung besteht seit 2016 und bedeutet, dass die daran teilnehmenden Wohnungsunternehmen sich verpflichten, bei allen Neubauvorhaben und Modernisierungsmaßnahmen zu prüfen, in welchem Umfang -über die vom Gesetz geforderten Anforderungen hinaus- bezahlbarer Wohnraum für Menschen mit Behinderungen geschaffen werden kann.

Die unterzeichnenden Hilfeorganisationen unterstützen die Wohnungsunternehmen dabei, z.B. durch Bereitstellung von Daten über Wohnform- und Wohnraumbedarf und können so oftmals deutlich schneller als bisher für ihre Klienten Lösungen anbieten. Diese Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg, welche die Pinneberger Erklärung mit Leben füllt.

Michael Wulf, Vorstand des Bauverein der Elbgemeinden: „Gerne machen wir bei der Pinneberger Erklärung mit, weil wir als Genossenschaft dauerhaftes Wohnen für eine Vielfalt von Lebensentwürfen unterstützen und anbieten. Jeder und jede ist bei uns willkommen!“

Axel Vogt, Beauftragter für Menschen mit Behinderungen im Kreis Pinneberg, freut sich über den neuen starken Partner: „Mit dem Bauverein der Elbgemeinden haben wir den letzten großen Player bei uns in der Region dazugewinnen können“. Und betont noch einmal, wie wichtig eine gute Vernetzung der Hilfeorganisationen und der Wohnungsbauunternehmen ist: „Nur wenn den Unternehmen bekannt ist, welche genauen Anforderungen eine barrierearme Wohnung haben muss, können diese auch erfüllt werden. Vereinfacht dargestellt: Pauschal nur breitere Türen einzubauen, bringt wenig. Durch die Mitgliedschaft in der Pinneberger Erklärung ist der entsprechende Informationsfluss in beide Richtungen nun deutlich verbessert. Umso mehr freue ich mich, den BVE als neues Mitglied begrüßen zu dürfen“.

Unterzeichnung der Pinneberger Erklärung

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok