Willkommen im Pergolenviertel

13. Mai 2019

Am 09. Mai 2019 wurde feierlich das Quartiersbüro und der dazugehörige Mobilport der Steg Hamburg für das gesamte Pergolenviertel eröffnet. Die Steg Hamburg handelt im Auftrag des Bezirksamts Hamburg-Nord. Interimsweise befindet sich beides für zwei Jahre in einem durchaus ästhetischen Container; dauerhaft wird das Büro im Baufeld 5 ansässig sein. Gemeinsam mit allen Akteuren soll eine moderne Mobilität im Viertel entwickelt und befördert werden. Lastenräder und später vielleicht E-Scooter können ausgeliehen werden; eine Reparaturstation ist vor Ort 24 Stunden am Tag geöffnet.

Vertreter des Bezirksamts Nord, der zukünftigen Bewohner, Initiativen und Nachbarn, aber auch der Bauherren und Projektentwickler waren zugegen. Grußworte wurden vom Bezirksamt Nord und der Steg Hamburg überbracht. Ab sofort finden an zwei Tagen pro Woche Informationsangebote vor Ort statt. Die Finanzierung des Quartiersmanagements für die kommenden fünf Jahre übernehmen die Bauherren.

Der BVE baut insgesamt 52 Wohnungen in den Baufeldern 3b und 8a. Sämtliche Wohnungen sind öffentlich gefördert. Der BVE kooperiert vor Ort unter anderem mit dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und der Baugemeinschaft Bunte Bande. Es wird ebenfalls zwei Gemeinschaftsräume und ein Beratungsbüro geben.

Feierliche Eröffnung am 09. Mai 2019

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok