Zusammen älter werden. Ihr Zuhause in der Gemeinschaft.

Wohn-Pflege-Gemeinschaft – Freie Plätze vorhanden!

Hinter der historischen Fassade des ehemaligen Krankenhauses Bethanien entsteht neues Leben: ein Zentrum für Kultur, Bildung, Beratung, Begegnung, Betreuung, Pflege und Wohnen. Hier entsteht im ersten Stock eine angehörigengestützte Wohn-Pflege-Gemeinschaft (WPG) in der zehn pflegebedürftige Menschen mit Demenz in einer familiären und vertrauensvollen Atmosphäre zusammenleben. Der Bauverein der Elbgemeinden hat hierfür im 1. Stock der Martinistraße 44a in Hamburg-Eppendorf eine großzügige Fläche erstellt und an die Hamburgische Brücke vermietet.

Die Fläche ist barrierefrei - unter anderem auch über einen Aufzug - erreichbar. Die Gesamtfläche beträgt ca. 440 qm. Die zehn barrierefreien Zimmer sind zwischen 16 qm und 22 qm groß und verfügen jeweils über ein eigenes Badezimmer. Zwei Zimmer sind zusätzlich rollstuhlgeeignet. Alle Mieter nutzen gemeinsam ca. 210 qm Gemeinschaftsfläche, dazu gehört auch eine große Terrasse.

Jedes Mitglied der WPG verfügt über einen eigenen Wohnraum mit Bad, der nach eigenen Wünschen und eigenem Geschmack eingerichtet werden kann. Die Küche und das Wohnzimmer werden gemeinsam genutzt. Hier findet der Alltag statt - es ist ein Ort des Zusammenkommens und des Miteinanderseins.

Die Menschen, die in der WPG leben, sind aufgrund der Diagnose Demenz neben der Pflege auch auf intensive Begleitung und Betreuung rund um die Uhr angewiesen. Durch die Betreuungs- und Pflegekräfte der Sozialstation Eppendorf ist dies ganz nach individuellem Bedarf gewährleistet. Die Bewohner der WPG und ihre Angehörigen geben dabei den Takt des Alltags vor.

Wohn-Pflege-Gemeinschaft_original.jpg

Eckdaten und Kosten

Kaltmiete pro qm 8,63 €
Betriebskosten pro qm 2,50 €
Heizkosten pro qm 0,70 €
Warmmiete pro qm 11,83 €
Gesamtwarmmiete je Monat ist abhängig von der Zimmergröße
und liegt zwischen 543,00 € und 645,00 €.
zzgl. Betreuungszuschlag je Monat 52,36 €
zzgl. Haushaltsgeld und ggf. Rücklagen
zzgl. individuelle Pflegekosten

Es sind noch freie Plätze vorhanden! Sollten Sie Fragen zu der Wohn-Pflege-Gemeinschaft oder Interessen an einem Platz für einen Ihrer Angehörigen haben, wenden Sie sich gern an uns.

Sie erreichen unsere Ansprechpartnerin bei der Hamburgischen Brücke, Frau Ulrike Böther, unter der folgenden Kontaktdaten:

Telefon: 040-22 72 98 22 | E-Mail: wpg@hamburgische-bruecke.de

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok