Header image

Nachhaltigkeit beim BVE

Bauverein der Elbgemeinden eG

Heute für morgen denken

Wir beim BVE haben uns auf den Weg gemacht und übernehmen im Rahmen unserer Tätigkeit aktiv Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Wohl wissend, dass wir uns auf einen Weg begeben, der nicht nur lang ist, sondern auch kleine und große Herausforderungen birgt. Heute für morgen denken, ist ein Leitsatz, der uns als Genossenschaft täglich begleitet. Von unseren Werten und Überzeugungen ausgehend, nehmen wir uns Zeit Strukturen zu schaffen, um Nachhaltigkeitsaspekte in all unsere Geschäftsprozesse mitzudenken. Der Grundstein ist gelegt, es gibt viel zu tun.

Was uns motiviert

In der Wohnungsbaubranche haben wir es mit unterschiedlichen ökologischen Herausforderungen zu tun, die auf unsere Umwelt wirken. Insgesamt fällt ein großer Teil weltweiter Verbräuche beim Bau und Betrieb von Gebäuden an. Darüber hinaus haben wir im sozialen Bereich mit unserer Tätigkeit als Genossenschaft in der Wohnungswirtschaft Einfluss auf sehr viele Menschen. Da sind nicht nur unsere 21.000 Mitglieder, sondern auch rund 900 Kinder in unserer Kindergenossenschaft BVE KIDS, viele tausend Menschen, die in BVE-Wohnungen leben und natürlich unsere 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das bedeutet, wir haben einen großen Wirkungskreis und möchten unser Handeln daher nach Aspekten einer nachhaltigen Entwicklung ausrichten.

Wie wir arbeiten

Wir sind in einer umweltintensiven Branche tätig, dessen sind wir uns bewusst. Unserer Verantwortung, natürliche Ressourcen zu schonen und die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten, gehen wir täglich nach. Wir halten nicht nur alle relevanten Gesetze und Vorschriften ein, sondern möchten die Umweltleistung unserer Genossenschaft stetig verbessern. In Entscheidungsprozessen denken wir Nachhaltigkeitsaspekte mit und betrachten Aufgaben ganzheitlich. Mit Hilfe eines Umweltmanagementsystems arbeiten wir strukturiert und kontinuierlich an der Reduzierung der Umweltauswirkungen in unserer Verwaltung und unserem Servicebetrieb. Darüber hinaus senken wir mit innovativen Konzepten den Primär- und Endenergieverbrauch unserer Gebäude und die Betriebskosten für unsere Mitglieder. Gemäß unseres Leitsatzes „Heute für morgen denken“, planen und bauen wir unsere Gebäude für viele Jahrzehnte. Um unsere Wohnviertel nachhaltig im Sinne von ökologisch, sozial und wirtschaftlich, sinnvoll zu gestalten, setzen wir auf Austausch und auf Partnerschaften mit anderen Organisationen.

Das Bewusstsein der Mitarbeitenden, in ihrem Arbeitsalltag nachhaltige Aspekte einzubeziehen und verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen umzugehen, wird regelmäßig durch verschiedene Aktionen und Beteiligung geschärft. Dafür stehen wir mit unseren Stakeholdern im engen Dialog und werden in Zukunft auch nicht-finanzielle Kennzahlen transparent berichten.

Das Hauptziel des Nachhaltigkeitsmanagements beim BVE ist, den negativen Einfluss auf die Umwelt zu minimieren und den positiven Einfluss, den wir auf die Menschen in unserem Umfeld haben können, zu maximieren.

Logo_umweltpartner_neu   B.A.U.M.jpg   Ökoprofit.jpg
Der BVE ist seit 2012 Umweltpartner der Stadt Hamburg.    Der BVE ist seit 2014 Mitglied bei B.A.U.M. eV. Wir verpflichten uns dem B.A.U.M.-Kodex für nachhaltiges Wirtschaften.   Die BVE-Verwaltung und der Servicebetrieb sind Ökoprofit-zertifizierter Betrieb 2019.

Kontakt

Klara Marquardt

(040) 24422-128k.marquardt@bve.de

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok