Header image

Instandhaltungsmaßnahmen am Internationalen Seegerichtshof abgeschlossen

20. November 2020

Die im September 2020 begonnenen umfassenden Instandhaltungsmaßnahmen an der Anlage beim Internationalen Seegerichtshof sind abgeschlossen.

Modernisierung Internationaler Seegerichtshof.jpg

Das Maßnahmenpaket beinhaltete sowohl eine Überarbeitung des Anstrichs in der gesamten Anlage als auch umfassende Fassadenarbeiten zur verbesserten Gebäudedämmung. In einzelnen Gebäuden wurden neben der Dämmung des Kniestocks und der Gauben auch noch einige Wärmebrücken durch die Anbringung zusätzlicher Dämmung minimiert, wodurch die Energieeinsparung und Schimmelvermeidung der Anlage optimiert werden konnte.

Ein neues ausgeklügeltes Farbkonzept sorgt in der Anlage für optische Abwechslung – farbige Faschen um die Fenster und komplett überarbeitete Haustüranlagen lassen die Anlage in neuem Glanz erscheinen.

Neues Farbkonzept Fenster.jpg

Auch die Geländer an den Kellerniedergängen wurden den heutigen Vorschriften zur Verkehrssicherung angepasst.

Bei den Gebäuden Nummer 8 und 10 wurde zudem Arbeiten am Außenputz vorgenommen. 

Instandhaltung Seegerichtshof.jpg

Wir freuen uns über den Abschluss der Maßnahmen und die gelungene Instandhaltung der Anlage.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ok