Header image

Zuhören und Vorlesen lassen - Kurt Denker-Stiftung unterstützt Angebot der Bücherhallen Hamburg

03. März 2021

Lesungen fallen aus, Buchmessen sind abgesagt und viele Kultureinrichtungen geschlossen. Mit ihnen vermissen wir auch den persönlichen Austausch und die Auszeiten vom Alltag. Damit unsere Mitglieder dennoch eine Gelegenheit des Austauschs haben, unterstützt die Kurt Denker-Stiftung die Aktion Medienboten der Bücherhallen Hamburg. Dabei lesen Freiwillige allen Mitgliedern über 60 Jahren am Telefon Bücher, Artikel oder Kurzgeschichten vor. Natürlich kann dabei sowohl über das Gelesene als auch über alle anderen Bereiche des Lebens gesprochen und philosophiert werden.

Die Teilnahme an dem kostenfreien Angebot ist sehr einfach. Melden Sie sich einfach über das Büro der Medienboten telefonisch unter 040/43263783 oder per E-Mail unter medienboten@buecherhallen.de an und hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer. Schon kurz darauf wird sich ein Freiwilliger aus dem Team der Medienboten bei Ihnen melden und Ihnen etwas vorlesen. Sie können sich ganz entspannt zurücklehnen und einfach zuhören.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem tollen Angebot und bleiben Sie gesund!

Der Bauverein der Elbgemeinden & Kurt Denker-Stiftung

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ok