Header image

Ueckerstraße 38 und 42

Die Häuser in der Ueckerstraße 38 und 42 wurden durch ästhetisch und funktional optimierte Eingangsbereiche im Jahr 2013 neu erschlossen, der Aufzug hält auf jeder Etage und die Türen des Treppenhauses lassen sich elektrisch öffnen. Die Wohnungen selbst verfügen über ein schwellenarmes Bad und Balkone bzw. bodentiefe Fenster. Über unsere speziellen Ausstattungspakete kann der Einbau von Haltegriffen, eines Sitzes in der Dusche oder die Erhöhung des WC-Sitzes erworben werden. Das Hausnotrufsystem unseres Partners ASB kann ebenfalls optional dazu gebucht werden.

Im Erdgeschoss des Hauses Nr. 38 ist ein kleiner Gemeinschaftsraum eingerichtet, der von allen Bewohnern genutzt werden kann und auch für kleinere, ergänzende Dienstleistungen und für Beratungsgespräche zur Verfügung steht. Von engagierten Mitgliedern werden dort beispielsweise Kaffee- und Spielnachmittage angeboten.

Beispielansichten und -grundrisse

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Session-Verwaltung und Google Analytics. Details hierzu und Informationen zum Widerspruch über Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok